Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Ingolstadt

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas 85049 Ingolstadt

NameKulturartHerkunft

Vorwort--
Am AngerAngerwohl römisch
Am Euler Feldwohl römisch
Am GüßgrabenGrabenwohl römisch
Am Gwendt -wohl römisch
Am HasenberglBergwohl vorrömisch
Am Himmelreich-wohl vorrömisch
Am Hirtenfeld-wohl römisch
Am Krautgarten-wohl römisch
Am Kreuz -wohl römisch
Am RöthenfeldFeldwohl keltisch
An der Breite-wohl römisch
Baderstrasse -wohl römisch
BarthlgasseGassewohl römisch
Bayerstrasse Stadtplanwohl römisch
Beim PfaffenackerAckerwohl römisch
Brunnenreuther WegWegwohl römisch
Dachsberg Bergwohl keltisch
Egelsee -wohl keltisch
Falterstr. Stadtplanwohl römisch
GrasingerwegFeldwohl römisch
Greutweg Wegwohl römisch
HundsrückenWegwohl römisch
KrautäckerStraßewohl römisch
KreuzackerAckerwohl römisch
NachtweidenwegWegwohl römisch
Am NeubruchBruch-
Pangarten Gartenwohl römisch
PfingstäckerwegWegwohl römisch
Pifang -wohl römisch
Platte, obere und untereWegwohl römisch
Pointweg Wegwohl römisch
RappenbaumwegWegwohl römisch
Roting Wiesewohl römisch
RuschenwegWegwohl römisch
SchmalzbuckelBuckelwohl römisch
am TodenwegWegwohl römisch
TrattWiesenwohl keltisch
Weckenweg Wegwohl römisch
ZiegelsaumWegwohl römisch
ZiegelstadlOrtwohl römisch
ZiegelstadlOrtwohl römisch

Rupert Stadler August 2008 - renov. 11,2018

  • © 2011 - by www.boari.de