Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Bergen Mfr.

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Link 91790 Bergen
Bergen liegt ca. 5.000 m vor dem Limes

NameKulturartHerkunft

Link Au und AugrabenAu-
Link BergBerg-
Link Bergener LoheWaldwohl keltisch
Link BirkachWaldwohl keltisch
Link BühlBühlwohl keltisch
Link BurgstallWaldwohl römisch
Link EngÄcker-
Link GallersbachÄcker-
Link GutzenweiherWeiher-
Link HaselholzÄcker-
Link HeiligenholzWaldwohl keltisch
Link HeuwegWegwohl keltisch
Link HochfeldÄcker-
Link KellerbergÄcker-
Link 2 x LettenÄcker-
Link LohhofMooswohl römisch
Link MühlstraßeStadtplanwohl römisch
Link NeuhausRuine-
Link ÖdrichÄcker-
Link Salacher BergBerg-
Link SchafleiteÄckerwohl römisch
Link SommerleiteWaldwohl keltisch
Link StockerfeldÄckerwohl römisch
Link SyburgBurg-
Link WeidigÄcker-
Link WeinbergÄckerwohl römisch
Link WindlochÄcker-
Link WurstleiteLeitewohl keltisch
Link ZeiselweiherWeiherwohl keltisch
Link ZwiebrunnenWald-
Link GewässerBäche-
Link OrtsteileOT-

Quellen: Bayernatlas und Stadtplan
boari.de, Oktober 2009 - renov. 08.2018 update 10/2020

  • © 2011 - by www.boari.de