Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Bayreuth

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas 95444 Bayreuth
Bayreuth liegt ca. 116.000m vor dem Limes bei Sandersdorf

NameKulturartHerkunft

AichigWaldwohl keltisch
Alter ForstWald-
AngersteigStadtplanwohl römisch
BärenleiteWaldwohl keltisch
BaierruteStadtwohl römisch
BuchsteinWald-
BurgflurÄcker-
ColmdorfOTwohl römisch
Ebene eehmÄckerwohl römisch
EichelbergÄcker-
EremitageEremitagewohl deutsch
Geigenreuth; GereutbachOTwohl römisch
GlockenOTwohl römisch
HammerleiteWaldwohl vor- römisch
Hohe LeiteWaldwohl keltisch
Hohe ReutÄckerwohl römisch
Krugshofer HolzWaldKrugshofen
LerchenbühlStadtteilwohl keltisch
LoheOTwohl römisch
MeyerreuthOTwohl römisch
MostholzWald-
OschenbergWald-
Peuntlein, PeuntgasseStadtplanwohl römisch
RangenWaldwohl römisch
RömerleithenStadtplan, Waldklingt deutsch
Röth, RothenhügelWaldwohl keltisch
SandleiteStadtplanwohl keltisch
Sankt GeorgenWald-
Schöne AussichtWaldklingt deutsch
Seulbitzer HolzWaldSeulbitz
Spitziger SteigWald-
TeufelsgrabenWaldklingt deutsch
ThiergartenOTwohl römisch
VogelherdStadtplanwohl römisch
Hohe WartWaldwohl keltisch
Wolfsgraben; WolfsgrubeWiesen, Wald-
GewässerGewässerdiverse
OrtsteileOrtsteilediverse

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, März 2010 -

  • © 2011 - by www.boari.de