Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Abtswind

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken. Die Links recht zeigen Vorkommen und Häufigkeit an.

Link zum BayernAtlas Link 97355 Markt Abstwind

NameHerkunftVorkommen und Häufigkeit

LinkAltenbergwohl keltischLink Ortsnamen
LinkAmeisenschlagwohl kelitschLink Ortsnamen
LinkArzmannwohl römischLink Ortsnamen
LinkBinzenbergwohl römischLink Ortsnamen
LinkBuchenwohl keltischLink Ortsnamen
  Büchlwohl keltischLink Ortsnamen
LinkDonnerloch--
LinkEbenewohl römischLink Ortsnamen
LinkEppesklinge--
LinkFriedrichsberg--
LinkFuchsstattwohl keltischLink Ortsnamen
LinkGottsberg--
LinkGreuther Wegwohl römischLink Ortsnamen
LinkHasenbergwohl keltischLink Ortsnamen
LinkKantersbach--
LinkKirchwegäckerwohl römischLink Ortsnamen
LinkKutschersteig--
LinkNeusee--
LinkOberend--
LinkOrtel--
LinkPeuntwohl römischLink Ortsnamen
LinkPfaffengrundwohl römischLink Ortsnamen
  Rothenwohl keltischLink Ortsnamen
LinkRoter Seeranken--
LinkSchildsberg--
LinkSchmierofen--
LinkSchwabenfeld--
LinkStickelsberg--
LinkStraßäcker--
LinkZimmerich--

Quellen: BayernAtlas, FVV und Stadtplan
boari.de Dezemberg 2009 - renov. 2018 und 19/2020 sowie 02.2021

  • © 2011 - by www.boari.de