Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Weiden

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr

Link zum BayernAtlas Link92637 Weiden

NameHerkunftLink siehe

Am Anger Weiden Rothenstadtwohl römischLink Ortsnamen
bei der Aspen Weidenwohl römischLink Ortsnamen
Im Birken Frauenrichtwohl keltischLink Ortsnamen
Blatten Mitterhöllwohl römischLink Ortsnamen
Burgstall bei Moosbürgwohl römischLink Ortsnamen
Auf der Ebene Mallersrichtwohl römischLink Ortsnamen
Entendrat Weidenwohl keltischLink Ortsnamen
Galgenäcker Weidenwohl keltischLink Ortsnamen
Im Grasweg Litzlohewohl römischLink Ortsnamen
Gewaendaecker Trauschendorfwohl römischLink Ortsnamen
Hinter den Gärten Müllersrichtwohl römischLink Ortsnamen
Am Kreuth 92637 Weidenwohl römischLink Ortsnamen
Im Lust Theisseilwohl römischLink Ortsnamen
Mühlweg Neunkirchenwohl römischLink Ortsnamen
Pifangäcker Neunkirchenwohl römischLink Ortsnamen
Point Muglhofwohl römischLink Ortsnamen
Striegeläcker Rothenstadtwohl römischLink Ortsnamen
Am Vogelherd bei Weidenwohl keltischLink Ortsnamen
Zeiläcker bei Mallersricht wohl römischLink Ortsnamen
Ziegelhütte Rothenstadt wohl römischLink Ortsnamen

Quelle BayernAtlas, Dezember 2020 Rupert Stadler