Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Egloffstein

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas 91349 Egloffstein
Egloffstein liegt ca. 81.000 m nördl. vor dem Limes bei Erkertshofen

NameKulturartHerkunft

Adlertal; AdlergrabenWaldwohl römisch
AltenreutWaldwohl römisch
Altes SchloßWaldklingt deutsch
AngerStadtplanwohl römisch
AugustusfelsenFelsenwohl römisch
BartelskircheWaldwohl römisch
9x BergeBergediverse
BockslochHöhle-
FichtenbühlWaldwohl keltisch
FrauensteinFelsenwohl vorchristlich
HammerbühlOTwohl keltisch
HardtholzWald OT Hardt
Heugraben-
Hüller GrabenWald Egloffsteinerhüll
HutzelturmWald-
KohlbergBerg + Waldwohl römisch
RothenhofOTwohl keltisch
SchwedenknockBergwohl keltisch
5x SteineWald-
7x WälderWald-
TaubenloheWald-
TeufelsgrabenWald-
TroschenbühlBerg + Waldwohl keltisch
Vogelherd; VogelhüleWaldwohl römisch
VollertstalWald-
GewässerGewässerdiv.
OrtsteileOrtsteilediv.

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, März 2010 - renov 09.2018

  • © 2011 - by www.boari.de