Wörterbuch
Sperl, Spendel
  • Quelle BR 04.06.2008: Sperl kommt aus dem Altbayerischen und bedeutet Stecknadel.
    Das wort hängt weitschweifig mit dem deutschem Wort "Speer" - die Waffe zusammen - und auch dem Verb sperren zusammen. Kleidungsstücke, die keine Knöpfe haben, heftet man mit der Stecknadel zusammen auch Kopftücher werden zusammengesteckt, also 'versperrt', so dass sie sich nicht öffnen.
  • Der Ingolstädter Lateiner Adam Härdl sieht das auch aus anderer Sicht und meint dazu ... Eine verkleinerte und vereinfachte Art von "Glufa" und "Fibel" ist die an Nadel angelehnte "Spenadel", die "Spendel" oder, noch weiter verkürzt, unser "Sperl" aus dem lateinischen Wort spinola = der kleine Dorn, einer Verkleinerungsform zu lateinisch spina,-ae = der Dorn.
  • Siehe auch Spendel

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.