Wörterbuch
Schnetzagalge
  • Quelle BR 09.01.14: Schnetzagalge ist in Bayrischschwaben eine einfache Art von Katapult
    - da hat man einen Bloch mit einem Brett drauf - hier der gegenstand den man wegschleudern will auf der anderen seite haut man mit dem hammer drauf und schleudert den gegenstand in die ferne - schneatzagalga - galge das ist der galgen - weil die konstruktion letztlich galgenartig ist - und in dem schneatza - da steckt ein zeitwort drinn das wegschleugern bedeutet - letztlich steckt da drin das wort schnarren - etwas so stark wegschleudern - das es in der luft summt - oder schnarrt - das ist im dialekt - schneaza oder schneza - also a schnezagalge - eine vorrichtung um etwas durch die luft schleudern zu können - aus bairisch schwaben -
  • Wohl eher von succutio = emporschleudern; elevatus = empor gehoben; enatus = empor gewachsen; salito = das Springen; alea = Glücksspiel, Wagnis, blinder Zufall

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.