Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Immsumerer

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Quelle BR 24.11.2008: Der 'Immsumerer' ist in München und Oberbayern ein 'Bienenkorb'. Der 'Sumerer' oder 'Simerer' ist ein anderes Wort für einen großen Korb, großes Geflochtenes, und 'Imm' ist die 'Imme', nämlich die 'Biene', im schriftdeutschen Wort 'Imker' sieht man auch dieses 'Imm'. 'Imm' ist 'Biene' oder 'Bienenschwarm' - 'Immsumerer' ist der Bienenkorb aus Oberbayern.
  • Wikipedia schreibt: Imker ist eine Wortzusammensetzung aus dem niederdeutschen Begriff Imme für "Biene" und dem mittelniederdeutschen Wort kar für "Korb, Gefäß".
  • Wohl eher von impono = etwas aufstellen + mellarius = Bienenwärter + cumera = Korb