Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Haftlmacher

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
>
  • Quelle BR 07.05.10: Der Ausdruck 'aufpassen muss ma wia a Haftlmacher' wird in ganz Altbayern verwendet. Ein Haftlmacher ist ein Handwerker, der 'Haftln' macht. 'Haftl' - das kommt von 'heften' - sind eigentlich Häkchen, die man früher in mühseliger Kleinarbeit hergestellte und die man anstelle von Knöpfen an der Kleidung (z. B. Jacken) verwendete. Um diese Haftl herzustellen, musste man ziemlich genau arbeiten, denn zwei Teile (der Haftlmanderl und der Haftlmiderl, wie sie Schmeller in seinem bayerischen Wörterbuch nennt) mussten genau aufeinander gesetzt werden. Der Haftlmacher also musste bei der Herstellung wie 'a Haftlmacher' aufpassen.
  • Quelle www.bayrisches-woerterbuch: Haftel = feiner Holzstift (wird z.B. zur Fertigung von Trachtenschuhen verwendet). gefunden:Haftlmacha Altbayern Der die Haken für die Trachten-Schuhe macht.
  • www.mittelbayerische: Zum einen heißen die kleinen Holzstifte so, mit denen der Schuster die Sohle anheftet, bevor sie mit Eisennägeln festgenagelt wird, zum anderen sind 'Hafteln' kleine Häkchen oder Spangen, wie sie zum Zusammenhalten von Kleidungsstücken verwendet wurden. Wegen der Winzigkeit der Werkstücke musste man bei der Herstellung offenbar besonders konzentriert und penibel arbeiten.
  • Boari Kommentar Nach Rücksprache: Haggale und Ösen um Mouschba. Meine Mutter sagte Haggale und & Ösn. Die führende Eichstätter Schneiderei Jenu...., seit Generation im Handwerk tätig, kennt den Begriff Haftl in diesem Zusammenhang mit -Haken und Ösen- nicht. Wenn die Rowley-Haftl vom Haftlmacher stammmen, wer hat dann die Ösen zu den Heften gemacht?
  • gefunden: Ein Haftlmacher war ein Handwerker, der die Holzstifte für die Schuhsohlen herstellte ("Haftln"), in die dann die Nägel eingetrieben wurden. Er musste sehr aufpassen bei der "fieseligen" Arbeit, daher die Redewendung: "obacht gebn wia-r-a Haftlmacher".
  • "Kärntnerisch g'redt": a Haftlmacher macht die kleinen Häkchen vom Gewand, es ist ein sehr genauer Mensch.