Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

fuchte, Fuchtel Degen

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • gefunden: Die Fuchtel war ursprünglich ein Fechtdegen, später ein Degen mit flacher Klinge. Schläge mit der (flachen Klinge der) Fuchtel waren bis 1806 eine im preußischen Heer oft angewendete Strafe. Davon abgeleitet meint Fuchtel die Zucht oder Macht, der jemand untersteht, daher auch die Redensart "unter der Fuchtel stehen".
  • ... ich werd jetzt gleich "fuchte", mit den Händen fuchteln, mit etwas rum-fuchteln
  • MaB/at: fuchti(g) = fuchtig; zornig; wütend; aufgeregt
  • Wohl von ?