Wörterbuch
a junger Duddara
  • Bayerisches Wörterbuch Duddara
  • ein unreifes unerfahrenes junges Bürschlein ...; KKK: Dudderer = a alder Duddara ist meistens ein tattriger älterer Herr
  • Quelle BR 07.07.14: a Duddara das ist in Oberbayern ein junger unfertiger Mensch
    - a junga duddara würde man vielleicht abschätzig sagen - benenunngsmotiv beim duddara ist das gleich wie bei schriftdeutsch säugling - den dudderer wir unterstellt - dass er kaum der mutterbrust entwachsen ist - dutten - auf bairisch eben die brust - also der duddara macht den eindruck als ob er von der mutterbrust noch nicht richtig entwöhnt ist - so jung und unreif ist er - a duddara ein junger unfertiger mensch aus owabaian -
  • Wohl von studere = studieren, sich bemühen; fututor = Ficker, Beischläfer; molestiae senectutis = Altersbeschwerden; [tutor, tutatus sum, -, a-Konj.] = tutari = schützen

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.