Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Schirnding

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas 95706 Schirnding

NameKulturartHerkunft

Vorwort--
AmeisenbühlBühlwohl keltisch
ArzbergWaldwohl römisch
BärenlohWaldwohl keltisch
Birke; BirkenbergWaldwohl keltisch
BlausäulenwegWaldwegwohl römisch
BrandlohWaldwohl keltisch
Großer BrunnengrabenWaldwohl römisch
DreischmeckenWald-
Dürrer SchlagWaldwohl keltisch
DurchschlupfWald-
EichigStadtplanwohl keltisch
EisenwäscheWald-
GalgenschlagWaldwohl keltisch
GewässerGewässer-
GoldfuchsWaldwohl vorrömisch
GraswegWegwohl römisch
KohlhauWaldwohl römisch
Krummer HauWald-
KuhtriftWaldwohl römisch
Lichte LohWaldwohl keltisch
Mahd Waldwohl römisch
MühlbergWaldwohl keltisch
OrtsteileOTdiv.
PassaufWald-
PferdschlagWaldwohl römisch
RennschachtWaldwohl römisch
RennwegStadtplanwohl römisch
SandlöcherWald-
ScherzerlohWaldwohl keltisch
SchurflöcherWald-
TabaksteigSteigwohl römisch
WurmschlagWaldwohl römisch
ZiegelhütteOrtwohl römisch
ZipfelloheWaldwohl keltisch

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, Dezemberg 2009 - reenov. 02.2019

  • © 2011 - by www.boari.de