Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Unsere Geschichte geht zurück bis etwa 90.000 Jahre. So alt sind die Steinzeitfunde, die man in der Gudenushöhle unterhalb der Burg Hartenstein machte. Unsere "Fanni", die schlanke Venus vom Galgenberg ist die älteste Frauengestalt der Welt - Fundort Sandgrube in Stratzing, unsere "Venus von Willendorf" - Fundort in der Wachau zeigen frühe Besiedlung.
  • Eventuell steckt ein Hinweis auf eine keltische Berg- und Muttergöttin in den Gall- und Göll-Namen. Der Name - Gall, Göll oder Gula stammt wohl von unseren "gallischen" Ahnen, dessen Langform ihres Namens "Cailleach" aus Irland bekannt ist. Auch den Römern war dieses Volk unter dem Begriff gallia bereits bekannt.
  • Col de la Golett
  • GalgenVerteilung:
    galgenberg, -bichl, -, gailen... etc.