Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Marktbergel

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Link 91613 Marktbergel

NameKulturartHerkunft

LinkBatzenbergwegStadtplanwohl keltisch
LinkBrechhausOrtwohl römisch
LinkBürkhartsleiteLeitewohl keltisch
LinkBüttelbergBerg-
LinkDachsschlagWaldwohl keltisch
LinkDornschlagWaldwohl römisch
LinkHalde Wald-
LinkHalm Äcker-
LinkHartschlagWaldwohl römsich
LinkHubmannsfeldÄcker-
LinkKohlbrunnenschlagWaldwohl römisch
LinkKohlplatteWaldwohl römisch
LinkKreuzwiesengrabenWiesenwohl römisch
LinkLangbeete Äcker-
LinkLixen Äckerwohl römisch
LinkNachtwieseWiesenwohl römisch
LinkPetersbergBerg-
LinkPfeifenackerÄcker-
LinkSchindbuckBuckwohl römisch
LinkSchlippbachfeld; SchlüpbergÄcker-
LinkSchönbühlBühlwohl keltisch
LinkSonnenbuckBuck-
LinkSteigschlagWaldwohl römisch
LinkTolläckerÄcker-
LinkTriebäckerÄckerwohl römisch
LinkWolfstall Tal-
LinkGewässer --
LinkOrtsteile --

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, Mai 2010 - renov. 12.2018, updatee 10/2020

  • © 2011 - by www.boari.de