Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Bloddanscheidl

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Quelle BR 08.04.10: 'Bloddanscheidl' nennt man in Niederbayern die Wasserwaage. 'A Scheidl' ist eigentlich ein Holzstück, ein Holzscheit, ein längeres Stück Holz. Und 'a Bloddan' ist das Dialektwort für eine Blase oder eine Blatter. In einer Wasserwaage ist ja bekanntlich eine kleine Wasserblase drin.
  • Wo bitte, in welchem Beisl bayernweit ist dieses Wort wirklich im Gebrauch?