Wörterbuch
Äiselsglöss, Aigleuces
  • Quelle BWB/BR 12.06.15: Äiselsglöss das sind in Unterfranken die Brombeeren
    - äisl das ist die mundartaussprache des schriftdeutschen wortes esel - und glös das sind die knödel - die klöse - also werden die brombären mit eselsknödeln - eselsklösen verglichen - wobei glös hier eher exkremente meint - eselsexkremente schaun ein bisschen ähnlich aus - also äiselsglös aus undafranken für die brombären -
  • Wohl von Aigleuces = Vinum semper dulce, quasi Beerenwein; gefunde: Thesaurus Linguae Latinae, published in 1740, gives several definitions for vinum, all supported by ancient Roman authors. Two of these are especially relevant: "Aigleuces vinumó("sweet wine"), ... und Aigleuces, m. i. e. dulce vinum, semper mustum, Wein der allezeit süsse bleibt.

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.