Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen
Sommerkeller, wohl von sumen = Unterbauch sonderlich von Schweinen + Cella = Gewölb unter der Erde; Regesten 1271: Sumer, Sümer = altes Getreidemaß
  • Sommerkeller bei 85104 Pförring im BayernAtlas
    D-1-76-153-49 Sommerkeller Funktion Sommerkeller
    Ehem. Sommerkeller der Alter-Brauerei, zum Gasthof Marktplatz 9 gehörig, in den Hang hineingebauter, durch einen abfallenden Zugang erschlossener Keller mit zwei tonnengewölbten, quadratischen Kellerräume aus Kalksteinmauerwerk mit Ziegelscheitel, der Zugang mit Ziegelgewölbe, um 1840/50.
  • Sommerkeller bei 85435 Erding im BayernAtlas
    D-1-7637-0363 Siedlung der Hallstattzeit, der Latènezeit, der römischen Kaiserzeit und der frühen Neuzeit.
  • Sommerkeller bei 85658 Egmating im BayernAtlas
    D-1-7936-0038 Siedlung der römischen Kaiserzeit.
  • Keller bei 86742 Hochaltingen im BayernAtlas
  • Keller bei 91154 Roth im BayernAtlas
  • Keller bei 91161 Hiltpoltstein im BayernAtlas
  • Sommerkeller bei 91161 Hiltpoltstein - Zell im BayernAtlas
  • Keller bei 91171 Pyras im BayernAtlas
  • Keller bei 91177 Waizenhofen im BayernAtlas ... einsam
  • Sommerkeller bei 91180 Laibstadt im BayernAtlas
    Jubiläumsheft
  • Sommerkeller 91798 Weiboldshausen
  • Sommerkellerstraße 91799 Langenaltheim
  • Sommerkeller 93104 Sünching
  • Sommerkeller bei 96260 Weissmain im BayernAtlas ... weitab

Zurück zu den Ortsnamen, bitte die Ochsen anklicken.