Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Quelle Dr. M. Bacherler HSB 38: Saliterhof, so wird zufolge Popp, Matr. d. Bist. Eichstätt 1886 Allersfelden (n. Dietfurt i. 0.) auch genannt; Saliter, Salliterer - Salpetergraber, vgl. auch den- Hausnamen "Solliterer".
  • Stoffsammlung: salitor = gesalzen; salitura = Salzbrühe; solitudo = einsame Einöde; Saliter = Einödhof bei Falkenberg Rottal/Inn; Saliter Einöde bei Uffing am Staffelsee (Stavalo = Weide)
  • Siehe auch Eysölden
  • Flurnamen: Kühtrift; Saulach; Oswangfeld

  • Salliterer KG Göming, Salzburg
  • Saliterer KG Saalbach, Salzburg