Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Die Siedlungsnamen des Bistums Eichstätt von Dr. Michael Bacherler (1924): Rudersdorf (Beilngries) vielleicht urk. Rudingesdorf (s. Riedersdorf) zum Dorf des Roding, sonst mit Ku 274 des Ruthart.
  • Die deutsche Besiedlung der Diözese Eichstätt auf Grund der Ortsnamen: Rudersdorf W., Pf. Holnstein, viell. urk. 1186 Rudingesdorf, zu Pn Ruding (889).
  • BLfD 11/13: - keine Römer
  • Flurnamen: Ziegelleiten; Raunzhof;
  • Wohl von quatuorviri