Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Flurnamen der Region
Flurnamen der Region
  • Ein Vortrag im Cafe Paradeis, Ankündigung EK 15./16.11.2008
  • Flurnamen in der Region
    Eichstätt (lis) Am Dienstag, 18. November, findet um 19.30 Uhr die Jahresversammlung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Eichstätt e. V. in der Kleinen Stube des Cafes im Paradefis statt. Nach den Regularien wird Vorstandsmitglied Rupert Stadler ab 20 Uhr in der Großen Stube einen Vortrag über das Thema Könnten unsere Flurnamen zum Teil keltisch-römischen Ursprungs sein?" halten. Anhand von etwa 40 ausgewählten Beispielen aus dem Raum zwischen Ingolstadt und Ellingen wird der Referent seine Hypothese vortragen. Intention Stadlers ist es unter anderem, Anstöße für eine Sammlung von Flurnamen im Stadtgebiet Eichstätts zu geben. Die meisten Gemeinden des Eichstätter Umlandes verfügen bereits seit den 20-er und 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts über solche Zusammenstellungen. Im Anschluss an die Ausführungen Stadlers ist eine Aussprache mit Diskussionsmöglichkeit gegeben.

Zurück zu den Ortsnamen, bitte die Ochsen anklicken.