Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Die Siedlungsnamen des Bistums Eichstätt von Dr. Michael Bacherler (1924): Rapperszell (b. Kipfenberg) MB n. 94 (a.1274) Reimpretscelle, Rückaufschr. Reinprehtszell, Hei 961 (a.1282) Reinprechtscell, zur Zell, klösterlichen Rodungssiedlung, zum Klosterhof des Reimprecht, Raginprecht (got. ragin Plan), nicht mit Ku 187 des Ratbert.
  • Flurnamen: Katharinenschlag cathair; Granewitzbügel; Deiselhut; Brand; Kohlstatt; Egerten; Herzäcker; In der Röthen
  • Wohl von robur = Stützpunkt; propago = durch Setzlinge fortpflanzen