Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Die Siedlungsnamen des Bistums Eichstätt von Dr. Michael Bacherler (1924): Hundsdorf (Ehingen) zum Dorf des Hund, nicht mit Ku 527 des Centgrafen (hunto), des Hauptes einer Huntschaft d. i. eines Amtsbezirkes von 100 Freibesitzern, vgl. auch Hundsberg.
  • Wohl eher jenes bei Ettenstatt
  • Die deutsche Besiedlung der Diözese Eichstätt auf Grund der Ortsnamen: Hundsdorf D. bei Ettenstatt, zu Pn Hund (928),
  • Flurnamen: Lettenfeld; Kirchenfeld; Schusterwiese; Am Krähen; Himmelreich
  • BLfD 02/2014 - keine Römer ante portas
  • Wohl von quatuorviri