Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen
Heidmersbrunn
  • Die Siedlungsnamen des Bistums Eichstätt von Dr. Michael Bacherler (1924): Heidmersbrunn (b. Wemding RB 6, 346 (a. 1330) Haitmarsbrunen, Scherlein reg. term. p. 213 (a.1489) Hatmanßprun, zur Quelle des Haidmar. Haduman. Ku 739 des Hadumar (ahd. hadu = Kampf).
  • Die deutsche Besiedlung der Diözese Eichstätt auf Grund der Ortsnamen: Heidmersbrunn W., Pf. Fünfstetten, 1330 Haitmarsbrunnen, zu Pn Haidmar (726).
  • BLfD 01/2014 - keine Römer;
  • Flurnamen: Birket; RothenbergerFeld; BinsauerFeld; PinzauerFeld; Der PünzauerSchlag; die Haid; die ehanteten
  • Wohl von ?

Zurück zu den Ortsnamen, bitte die Ochsen anklicken.