Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Die Siedlungsnamen des Bistums Eichstätt von Dr. Michael Bacherler (1924): Ermhof (Sulzbach), so test. Castel., viel]. zum Hof des Arbo, Aribo.
  • Die deutsche Besiedlung der Diözese Eichstätt auf Grund der Ortsnamen: Ermhof, so 14. Jh., zu Pn Ermg (470)
  • BLfD 01/2014 - keine Römer vor Ort
  • Flurnamen: Lohe (alo); Hinterm Seeberg; Bucheberg; in den Stricheln; Löschenberg; HäuslÄcker; Auf der Flatschen; Im Grund; Schauergraben; Zanzelberg; mittelalt. Burgstall laut blfd
  • Wohl eher von ?