Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Kapellen und so ...

  • wohl verschliffen aus capellus = Kapuze = Bergmann; Siehe dazu auch Venediger

  • Kapellenberg sö 37130 Klein-Lengden
  • Kapellenacker 85072 Wasserzell (FlN)
  • Kapellenacker 85111 Ochsenfeld (FlN)
  • Kapellenacker 85114 Buxheim (FlN)
  • Kapellenacker 85117 Eitensheim (FlN)
  • Link Kappelbuck bei 91725 Beyerberg
    D-5-6829-0111 Bergwerk und Verhüttungsplatz des Mittelalters und der Neuzeit.
  • Link Kappelfeld bei 91732 Merkendorf-Großbreitenbronn
    D-5-6730-0160 Abgegangene Kapelle des Mittelalters und der frühen Neuzeit.
  • Link Kappel bei 91788 Pappenheim
    D-5-7031-0331 Eisenerzbergbau des Mittelalters.
  • Link Kapellen bei 92369 Weichselstein-Sengenthal
  • Link Kapellberg bei 97342 Seinsheim
    D-5-6327-0186 Ringwall und Abschnittsbefestigungen der Bronze- und Urnenfelderzeit sowie des frühen Mittelalters, Höhensiedlung des Jungneolithikums, der Hallstatt- und Latènezeit sowie der römischen Kaiserzeit, mittelalterlicher Burgstall.
  • Kapellenberg bei KG Harrachstal, Oberösterreich
  • Kapellenfeld bei KG Faistenau, Salzburg