Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Pastetten

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Link 85669 Pastetten

NameKulturartHerkunft

LinkVorwort--
LinkAngerWiesenwohl römisch
LinkAuf dem BohlerBühlwohl keltisch
LinkAuwiesen; Niedere AuWiesen-
LinkBreiteÄckerwohl römisch
LinkEgelseeÄckerwohl keltisch
LinkEtz Waldwohl römisch
LinkFlurstrasseStadtplanvermutlich römisch
LinkGroßfeldÄcker-
LinkHarreiner HolzWaldHarrein
LinkHolzfeldÄckerwohl römisch
LinkKatterlohOTwohl keltisch
LinkKeckbergÄcker-
LinkLindacher FeldÄckerLindach
LinkLüß Äckerwohl römisch
LinkMooswiesenWiesenwohl römisch
LinkOberfeld; UnterfeldÄckerklingt deutsch
LinkRothmühleOT-
LinkSchlagbergWaldwohl römisch
LinkSchmidbergBergwohl römisch
LinkSteinfeldAcker? häufig
LinkTadingerÄckerTading
LinkWindner FeldÄckerWind
LinkZeilern; Lange ZeilOT, Äckerwohl römisch
LinkGewässer--
LinkOrtsteile--

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, Juni 2010 - renov. 01.2019, update 10/2020

  • © 2011 - by www.boari.de