Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Künzing

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Link 94550 Künzing

NameKulturartHerkunft

LinkVorwort- 
LinkAnger Äckerwohl römisch
LinkBrand Waldwohl römisch
LinkBrechhaus Ortwohl römisch
LinkBreitenmaisWaldwohl römisch
LinkEichet Wiesen + Äckerwohl keltisch
LinkEspangraben Bächleinwohl römisch
LinkGewässer Gewässerdiv.
LinkGräben Wald + Äcker-
LinkGrafenmais Waldwohl römisch
LinkHochstraße im Waldwohl römisch
LinkHölle Wald?
LinkHuberhügel WaldOT Hub
LinkKeltenschanzeim Waldwohl keltisch
LinkKreppenbergÄcker? mehrfach
LinkKreuzdobel Äckerwohl römisch
LinkLoher Höhe Äckerwohl römisch
LinkLuderhüttentalWaldwohl römisch
LinkNachtweide Waldwohl römisch
LinkNeumehring Wald-
LinkOrat Wald-
LinkOrtsteile OTdiv.
LinkPiflitz Äcker + WiesenOT Piflitz
LinkPoint-Anger Äckerwohl römisch
LinkQuintana Römerkastellrömisch
LinkReut; Reutholz Äcker + Waldwohl römisch
LinkSchnepfenluckeWald? mehrfach
LinkAurolfinger Steig; GergweisersteigSteigewohl römisch
LinkSulzfeld Äcker? mehrfach
LinkTannenmais Waldwohl römisch
LinkTotenkopf Waldwohl römisch
LinkZeilinger WaldOZ Zeitlarn

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan.
boari.de, Dezember 2009 - renov. 12.2018, update 10/2020

  • © 2011 - by www.boari.de