Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Quelle: Die deutsche Besiedlung der Diözese Eichstätt auf Grund der Ortsnamen. Von Dr. Michael Bacherler, 1932
    Staadorf Pfk. S. Martini, 908 Stabaradorf, ma. schtodoaf, unklar; vgl. ev. stab = Gerichtsstätte (stad = Gestade, Ufer), ahd. bara = Schranke, eingehegtes Land; viell. war der ursprüngliche Name "sta(b)bara" und -dorf- wurde erst bei späterem Anwachsen der Siedlung beigefügt.