Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen Andechs

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
Hinweis: ... wenn Sie im Detail sind, können Sie punktgenau in die Übersicht zurück springen, wenn Sie auf die Ochsen links unten klicken

Link zum BayernAtlas Andechs

NameKulturartHerkunft

ÄngerlnWiesenwohl römisch
Bachfeld baca feroÄckerwohl römisch
BäckerbichelWiesen, Äckerwohl römisch
BreitenbergÄckerwohl römisch
BurgstallBurgstallwohl römisch
DroßbergbuchetWalddrozza
EckmarkWald-
EgelseeSeewohl keltisch
EichtalWald, Äckerwohl keltisch
Eingegrabene WieseWiesen-
EisenherdWald-
EndermoosÄckerwohl römisch
FrauenbreiteÄckerwohl keltisch
GänstratÄckerwohl keltisch-römisch
GalgenbühlWiesenwohl keltisch
GassenholzWald-
GeräumtWaldwohl römisch
GröbenholzWald-
GrundÄckerwohl römisch
HauetWald-
HexenmoosÄckerwohl römisch
Hintere HöheWald-
HochfeldÄcker-
KampffeldÄckerwohl keltisch
KesselwegStadtplanwohl römisch
KirchgrubWald-
KlasbergÄckerwohl römisch
KlosterleiteWaldwohl keltisch
KnietalWald-
KreuzäckerwegStadtplanwohl römisch
LaichbergWaldwohl keltisch
LeitenwegStadtplanwohl keltisch
LüssÄckerwohl römisch
MarienfelsenFelsenwohl vorchristlich
PfaffenlaichWaldwohl römisch
PonkrazwegStadtplanwohl römisch
2x RauhenbergWald, Äcker-
RiedelsbergWald-
Rothenfelder ForstÄcker, Waldwohl keltisch
ScheuertalÄcker-
SeeholzWaldwohl keltisch
SilberfeldWiesenwohl römisch
SpornrittWald-
St. Stephanstöffe ?Wiesen, Äckerwohl römisch
StocketÄckerwohl römisch
TurnischWald-
WeiherbüchelÄckerwohl keltissch
WolflerinWaldlichtung-
GewässerGewässerdiv.
OrtsteileOrtsteilediv.

Quellen: BayernAtlas und Stadtplan
boari.de, März 2010 -

  • © 2011 - by www.boari.de