Wörterbuch
Zwiegschdiest
  • Quelle BR 06.03.13: "Zwiegschdiest" heißt auf fränkisch so viel wie gestapelt oder zusammengelegt: etwa wenn zwei Kinder in ein Bett gelegt werden, so dass das eine am Kopfteil und das andere am Fußende liegt.
    - die urbedeutung von zwiegschdiest das ist - wenn man garben oder hölzer so aufeinander legt - dass dünne und dicke enden abwechselnd zum liegen kommen - damit der ganze stoss nicht eben umkippt - und das ist richtig zwiegschdiest - genau so legt man eigentlich die kinder in so ein einzelbett hinein - einmal so rumm und einmal so rumm - damit sie ein bisschen mehr platz haben - das ist genauso zwiegschdiest - zwie - dass ist wie zwiefalt - da steckt letztendlich das wort zwei drinn - und gschdiest das ist eine dialektaussprache von stossen - bedeutet diesem falle einen stoss bauen - einen holzstoss zum beispiel - zwiegschdiest für abwechselnd im bett drinn liegen - einer ober - einer unten - zwiegschdiest aus oberfranggen -
  • Stoffsammlung: textus = Gefüge; invicem = wechselweise; Contignatio = Balken, Gebälk; Contigno = die Balken in einander fügen; serere = zusammenfügen; adiectio = Hinzufügen; also eher wie von Fachwerk als Kinder im Bett -

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.