Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

wambad

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • a ganz a wambadda = einer der eine Wampe hat
  • Wohl von wambasia = Wams
  • Quelle BR 25.10.11: 'A Wampmpress' ist in Altbayern eine spöttische oder scherzhafte Bezeichnung für die Ziehharmonika. 'Wampmpress' heißt es natürlich, weil es die 'Wampm', wenn man ein bisschen ungeschickt zusammenpresst eben auch zusammenpresst. 'Wampm' ist ein uraltes germanisches Wort für den Bauch, im Englischen 'womb' für Gebärsack. Und 'press' ist eigentlich die Obstpresse oder alles, was irgendetwas zusammenpresst.