Wörterbuch
Schnoika
  • Quelle BR 17.12.12: schnoika sagt man im allgäu für naschen - vom essen probieren - das wort hat eine andere bedeutung im dialekt - das heisst auch schnüffeln erschnüffeln - mit der nase etwas suchen - dieses wort schnoika ist abgeleitet vom schnauk - der schnauck das ist ein mensch der gerne nascht - das leckermaul - und schnoika das gibts in vielen deutschen dialekten - da gibts sogar ein norddeutsches regionalwort das ich in den wörterbüchern finde - schnöcken - heisst genauso einerseits erschnüffeln - andererseits naschen - es gibts auch im dänischen snoja heisst auch naschen - erschnüffeln - ein uraltes wort - unbekannter - wahrscheinlich indogermanischer herkunft -
  • Wohl eher im Zusammenhang von esca = Essen; obsonare = Essen einkaufen; obsono = etwas für die Küche als Zukost einkaufen; alimenta curare = besorgen; Annona = Vorrat an Nahrung, Proviant; Obsonator = Speißeinkäufer;

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.