Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Lädschn

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • ein langes Gesicht ziehen, beleidigt sein; KKK: leedschn =Gesichtsausdruck
  • Wohl von laedere = beleidigen, kränken, verletzen; laecerna = Wettermantel; lachanizo = faul und träge sein, matt sein; bene = wohl, gut;
  • Quelle BR 13.01.10: 'Letschnbene' ist in Oberbayern ein langweiliger Mensch. 'Bene' kommt von Benedikt und 'Letschn', das ist das Dialektwort für ein langweiliges oder langes Gesicht.