Wörterbuch
Kerschschmarikkl, Kerschschmarickl
  • Quelle BR 02.07.13: Kerschschmarikkl ist in Niederbayern ein Kirschschmarrn.
    - kerschn das ist die dialektaussprache des standartdeutschen wortes kirsche - und schmarikkl das ist eine wahrscheinlich ursprünglich scherzhafte abwandlung des wortes schmarren - vielleicht wollte man dem gericht einfach mit der fremden ableitungssilbe einen hauch von der hochwertigen bömischen küche geben - a schmarren ist eigentlich ein relativ einfaches gericht - vom namen her ursprünglich mit schmer - also mit fett zubereitet - also a kerschschmarickl aus niederbeiern für kirschenschmarren -
  • Wohl von Kirschen = cerasi + triclinium = Speisezimmer; massa = Teig + Tricliniarcha = Speisemeister; Der Duden leitet Kirsche von cerasum ab.

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.