Wörterbuch
Huräglump, Hurnglump
  • Quelle BR 03.07.09: 'Huräglumb' sagt man in Bayerisch Schwaben zu einem nutzlosen Zeug, zu einem nicht funktionierenden Gelumpe. 'Glumb', 'Gelumpe' ist eigentlich eine Ansammlung von nutzlosen Lumpen, und 'Hurä' ist im schwäbischen Dialekt eine Verstärkungs-Vorsilbe, in diesem Fall ein abwertendes Schimpfwort, denn der Ursprung liegt beim hochdeutschen Wort Hure.
  • Wohl eher von Subligaculum = Unterkleid, Hosen, Fürtuch, Bad-Fleck; pannosus = zerlumpt
  • Die professorale germanistische Hure, dürfte von der curare = sorgen (für seine Ausrüstung), sich kümmern (um seine Ausrüstung), heilen (repair); Als W18 sagte man beim Barras = Putz- und Flickstunde dazu. Stoffsammlung: Praecinctorium = Schürze, Schutz-Fell, Schurzfleck, Fürtuch, Schurtz. Praecintus = umgürtet, umgeben, Praecingeo, cinger = umgürten, schützen, umgeben; Um Eichstätt = Hurnglump

Zurück zum Wörterbuch, bitte die Ochsen anklicken.