Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Holzscheit, Scheit, Holzscheiter, Holzascheita

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Scheite, Scheiter, Holzscheiter sind der Länge nach gespaltete Holzstämme. Geschlichtet ... sagt man holzaschdous. Der Plural Holzscheiter wird überwiegend in Bayern, Österreich und in der Schweiz verwendet.
  • keine Duden
  • Wohl von scindere = spalten; materia = Nutzholz; durateus = hölzern; lignatio = das Holzfällen