Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Hätschagal

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Quelle BR 18.12.09: 'Hätschagal' nennt man das Schaukelpferd in der Oberpfalz. 'Gal' ist das Mundartwort für 'Pferd' oder 'Gaul'. Und 'hätschn' ist das Dialektwort für 'schaukeln'. So bedeutet 'Hätschagal' Schaukelpferd im Dialekt.
  • MaB/at: Hutschpferd = Schaukelpferd
  • Wohl eher von hetaerice = Garde zu Pferde + Equo calcarita = das Pferd antreiben.