Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

damisch, ganz damische

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • verwirrt, benommen, ungeschickt (damisch o_schdöön =anstellen), dämlich; host-mi?
  • KKK: damisch = nicht mehr ganz richtig im Kopf
  • MaB/at: damisch = schwindlig; benommen; betäubt; närrisch; sehr; überaus
  • Wohl von damnum = Beeinträchtigung + misscelio = verwirrter Kopf; animus = Verstand
  • Das BWB notiert: damisch
    a) albern, dämlich, dumm, blöd, verrückt (…des Madl is so damisch! …wia ma se no so damisch ostelln ko!)
    b) betäubt, benommen (…auf de Tabletten wer i oiwei ganz damisch.)
    c) verwirrt, schwindlig (…der hod mi etz ganz damisch gredt! …i bin no damisch von da Achterbahn!)
    damischer Ritter, der [dàmischàriddà] = Dummkopf, Schwachkopf