Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen

LogoÖ ha brrr
  • Vieleck abg.mit dem roten Punkt.
  • Quelle HSB 50: *Vieleck, Villegg, abgegangen auf einer Altmühlinsel östlich der Aumühle bei Eichstätt (1. Merians Stadtansicht von 1627 in den Kunstdenkmälern Bayerns, Mittelfranken Bd.l S.5; zu fall, fülle Damm, Anschüttung),
  • Quelle HSB 45: Villegg abg. b. Landershofen = Eichstätt, vgl. full, fülle Damm, Anschüttung (?), s. auch Foe II 1, 879: "Stamm fil" Bezeichnung von Anhöhen?"
  • Villa = Haus, Landhaus; vallo = schützen; vallare = mit einem Wall umgeben; ecdicus = Beschirmer des Volkes, Syndicus der Gemeinde, laut Langensch. Staatsanwalt;