Lateinische Sprachrelikte
im bayerischen Dialekt

Ortsnamen
Türkengasse und mehr Türkei
  • EM 22.03.14: ... es ist mir bisher nicht gelungen heraus zu finden, woher die Innere und Äußere Türkengasse in Weißenburg ihren Namen haben. Auch Wugwiki schweigt dazu. Eine Belagerung Weißenburgs durch Türken, analog Wien, scheint jedenfalls auch nicht geschichtlich nachweisbar. In der Nachbarschaft von Weißenburg findet sich in 90518 Altdorf bei Nbg. eine "Türkeistrasse", in 91792 Ellingen-Stopfenheim eine "In der Türkei" und in 91522 Ansbach findet sich im Zentrum auch eine "Türkenstraße". Was ich nun nicht glaube, dass die Türkei oder gar türkische Mitbürger namensgebend waren. Weitere "Türken", können jedenfalls aus meinem Namens-Fundus gerne benannt werden oder ...
    In einem alten Latein-Wörterbuch findet sich dazu: turicremus = von Weihrauch, brennend; Weihrauch-Faß = Thuribulum Accera.
    Scheinbar waren auch in ... -also vor dem Limes- Römer ansässig und haben dort ihren Göttern geopfert zum Wohle der Bewohner und ihrer Geschäfte.
  • Antwort vom 23.03.14: ... für die Erklärung der beiden Türkengassen darf ich Sie auf das Buch "Von der Höll- zur Paradeisgasse. Straßen- und Wohnstättennamen in Weißenburg" (Weißenburger Heimatbücher Band 2, 2. Aufl. 2000) verweisen. Der Verfasser, Ulf Beier (er hat sich auch mit den Weißenburger Flurnamen ausführlich befasst), erklärt den Namen als Abwertung für die abgelegene, im Vergleich zu anderen Stadtquartieren wenig geschätzte Lage in der Altstadt (a. a. O., S. 13f. und 78). Das Fehlen ältere Belege vor dem 19. Jh. schließt m. E. eine andere Bedeutung aus.
  • Wohl trotzdem von turicemus = Weihrauch; turicremus = von Weihrauch brennend;
  • Türkendorf 03130 Spremberg
  • So hat der Türkengraben in Lusan. nichts mit Türken zu tun. Und auch die Legende von dort lagernden Zigeunern ist eine Mär. Vielmehr leitet sich Türkengraben "trngraben" ab, was Dorngraben oder slawisch drno ( Holz) bedeutet 07549 Lusan
  • Türkengasse 73770 Denkendorf (Kreis Esslingen).
  • Türkengasse 74354 Besigheim
  • In der Türkei 76131 Karlsruhe
    Ein Teil des Speicherviertels hieß Türkei(Bronnen in der sog. Thürckhey)
  • Türkengasse 76534 Baden-Baden BW
  • Am Türkengraben in 85221 Dachau
    - von Germanisierungsbeauftragten des AKW II. verankert: Am Türkengraben, Hinweis auf kriegsgefangene Türken beim Bau des Schleißheimer Kanals, 1692/93
    Siehe dazu: http://www.dachau.de/kultur-tourismus/archiv-geschichte/strassennamen-in-dachau.html
  • Türkenstraße 91522 Ansbach
    D-5-6629-0023 Mittelalterliche und frühneuzeitliche Befunde im Bereich der "Herrieder Vorstadt" von Ansbach.
  • Türken bei 94536 Großmisselberg
  • Türkengasse 97990 Bad Mergentheim, BW
  • Türkengasse 98617 Bauerbach,Thüringen.
  • Türkengasse 98617Meiningen Thüringen
  • ... auch in Österreich
  • Türkenbreite bei 2165 Drasenhofen, Flurname östl.Steinbrunn
  • Türkengasse 2340 Mödling
  • Türkengasse 2416 Bruck an der Leitha, NÖ
  • Türkengasse 3133 Traismauer, NÖ
  • Türkengasse 3133 Stollhofen
  • Türkenweg 3240 Mank, Niederösterreich
  • Türkenweg 3340 Waidhofen an der Ybbs /Niederösterreich
  • Türkengasse 3430 Tulln an der Donau
  • Türkengasse 3443 Sieghartskirchen
  • Türkengasse 8320 Neumarkt, Steiermark
  • Türkengasse 7423 Pinkafeld
  • Türkengrabenweg 8630 St. Sebastian, Österreich
  • Türkengrabenweg 8630 Mariazell Steiermark
  • Türkengasse 8700 Leoben, Steiermark
  • Türkengasse 8700 Leitendorf
  • Türkgasse 9020 Klagenfurt
  • Türkei Siedlung bei 9580 Villach
  • ... auch in Belgien/Flandern
  • Klein Turkije 9000 Gent, Belgien; wohl von "caleo turicemus"
  • auch in der Schweiz
  • Türkei 8501 Frauenfeld, Schweiz
    Deutung Ländername Türkei: dort, wo es wie in einem heidnischen Land zu- und hergeht. Deutung Grundwort Ländername Türkei: In ON und FlN erscheint Türggei mehrmals im Kanton Thurgau und andern Kantonen. Teilweise ist es ein Spottname für Orte und Quartiere, die nicht als besonders christlich gelten (z. B. das Niederdorf in der Stadt Zürich). ...

Zurück zu den Ortsnamen, bitte die Ochsen anklicken.