Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • ? Sommer
    Namenshäufigkeit: 63808 Aschaffenburg-Haibach, 84529 Tittmoning, südl. 85095 Denkendorf-Schönbrunn, südl. 85095 Denkendorf-Zandt, 85125 Kinding, 85298 Scheyern, 91463 Dietersheim, 91330 Eggolsheim, 91757 Treuchtlingen, 91781 Weißenburg, 91790 Bergen, 91785 Pleinfeld, 92283 Lauterhofen, 92289 Ursensollen, 92331 Parsberg, 92339 Beilngries, 92358 Seubersdorf, 92364 Deining, 96182 Reckendorf, 96188 Stettfeld, 96337 Ludwigsstadt, 97453 Schonungen, 97720 Nüdlingen