Lateinische Sprachrelikte im bayerischen Dialekt

Flurnamen

Ur-Bayerisch ist keine Variante der deutschen Sprache, sondern Latein.

LogoÖ ha brrr
  • Originaltext: Im Katzentalgraben; an der Schernfelder Leite i. Wald Flurname
  • Katz, Katzen, wohl von Katharina, Cathair... Caer (Welsh), connected with castra, or the Gaelic cathair, a fortress. CAHER, CAHIR are anglicised forms of the Irish cathair or cathaoir, "a city" or "stone fort" ...
    Namenshäufigkeit: 63808 Aschaffenburg-Haibach, 84529 Tittmoning, 85080 Gaimersheim, 85080 Lippertshofen, 85104 Pförring,85110 Regelmannsbrunn, 85114 Tauberfeld, 85113 Böhmfeld, 85131 Wachenzell, 90552 Renzenhof, 91171 Greding, 91186 Büchenbach, 91472 Ipsheim, 91785 Pleinfeld, 91788 Pappenheim, 91790 Pfraunfeld, 91795 Obereichstätt, 91809 Gammersfeld, 92265 Bernricht, 92331 Parsberg, 92234 Raitenbuch, 92334 Berching, 92693 Eslarn, 93077 Bad Abbach, 93155 Hemau, 93339 Riedenburg, 96231 Staffelstein, 97650 Fladungen
  • Querverweis, siehe dazu auch Kathar unter Ortsnamen